Stromspeicherung

Durch die Speicherung des durch erneuerbare Energien gewonnenen Stroms kann der Eigenverbrauch des erzeugten Stroms und somit die jährlichen Kosteneinsparungen durch die Photovoltaik-Anlage deutlich erhöht werden.

Im Jahr 2014 ist die gesetzlich geregelte EEG-Vergütung auf unter 13 ct/kWh gesunken. Der durchschnittliche Strompreis aus dem öffentlichen Netz jedoch liegt derzeit bei über 25 ct/kWh für Privatkunden. Das heißt konkret: Der selbst erzeugte Strom wird günstig weggegeben und der Strom aus dem öffentlichen Netz wird bei Bedarf teuer eingekauft.

Durch die Speicherung des eigenproduzierten Stroms können Sie in Zeiten, in denen die Sonne nicht Ihren Strombedarf decken kann, z.B. abends und nachts, auf den günstigen eigenproduzierten Strom zurückgreifen.

Je nach Auslegung der Anlage ist eine Eigenverbrauchsquote von 80% bzw. eine Autarkiequote von bis zu 70% realistisch. Letzteres bedeutet: Ihre Kosten auf Ihrer Stromrechnung reduzieren sich um 70%.

Durch die finanzielle Förderung durch das KfW-Programm 275 werden im Schnitt zusätzlich ca. 30% der Speicherkosten erstattet. Ihre Eigenverbrauchsanlage wird somit noch wirtschaftlicher und attraktiver.

Als Sonnenbatterie-Center Ostalb können wir unseren Kunden zertifizierte, sicherere und langlebige Technologie zu günstigen Preisen anbieten. Jedoch sind wir an keinen Hersteller gebunden und ermitteln individuell den optimalen Speicher für Ihren Bedarf. Dabei legen wir großen Wert auf gute Qualität und Sicherheit. Auch im gewerblichen und industriellen Bereich wird der Einsatz von Stromspeichern immer interessanter um Stromlastspitzen abzufangen und somit Kosten einzusparen.

Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen den optimalen Speicher für Ihre Zwecke an.

battery
Wärmeenergiespeicherung

Eisspeicher

Pufferspeicher